Die "Dorfwerkstatt" startet im Birkenweg 3a am 25. Mai 2019

Seit der Gründung des Vereins "Dorfwerkstatt Bordenau e.V." im Juni 2015 ist es endlich so weit. Der satzungsggemäße Zweck des Vereins, Räumlichkeiten für Jugendliche anzubieten und Möglichkeiten für Begegnungen junger und älterer Bürgerinnen und Bürger zu schaffen, kann jetzt umgesetzt werden. Mit vielen ehrenamtlichen Aktivitäten in den letzten vier Jahren sind Grundlagen zur Finanzierung geschaffen worden.

Alle Bordenauerinnen und Bordenauer sowie Vertreter von Politik und Verwaltung, von Institutionen und Vereinen sind herzlich zur Eröffnung am 25. Mai 2019 eingeladen. Von 14.00 bis 18.00 Uhr werden Informationen mit Musik und kleinen Leckereien angeboten. Alle Fragen zum Verein und der "Dorfwerkstatt" werden beantwortet. Viele Ehrenamtliche werden präsent sein.

 

Wir laden Dich ein!

Unser Verein wächst stetig und realisiert inzwischen viele Projekte.
Es gibt Computerkurse, Ernährungs- und Gesundheitskurse sowie Vorträge zu rechtlichen und gesellschaftlichen Themen an.
Der FotoClub mit rd. 40 Mitgliedern, geht oft auf Foto – Exkursionen und die Mitglieder verbessern ihr fotografisches Wissen.
Einmal im Monat treffen sich Mitglieder und Gäste zum sogenannten Stammtisch, auf dem Informationen ausgetauscht, Projekte entwickelt und Organisationsabsprachen getroffen werden.
Die Jugendgruppe Color My Life versucht jetzt bereits im dritten Jahr, Jugendliche und junge Erwachsene durch musikalische Veranstaltungen wie z.B. das Holi-Festival oder die erste Neon Club Night am 10.5.2019 für die Arbeit der Dorfwerkstatt zu gewinnen.
Mit der Eröffnung der "Dorfwerkstatt" ist das wichtigste Projekt des Vereins gestartet.
Zur Finanzierung der tragen verschiedene Aktivitäten wie der Kunst- und Handwerkermarkt, die größeren Musikveranstaltungen, Spenden und städtische Zuschüsse im Rahmen der Jugendpflege bei.