Zum Schutz aller Beteiligten gelten die aktuellen Corona-Regeln

Ein Blick von der Straße am Dorfteich auf das Schulgelände

Am Sonntag, den 10. April, von 11:00 bis 17:00 Uhr können die Fans der Kunsthandwerkermärkte sich rund um die Bordenauer Grundschule einschließlich der Sporthalle, Am Dorfteich 15, wieder an schönen Dingen erfreuen. Sollte die Pandemieentwicklung die Durchführung des Marktes verbieten, dann wird das Angebot auf den 22. Mai 2022 verschoben.

Zum Ausstellungsgelände gibt es einen Eingang mit aktiver Kontrolle der Ausstellenden und Besucherinnen und Besucher. Alle Beteiligten müssen müssen geimpft oder genesen sein (2G) oder einen gültigen Test (3G) vorweisen. Auf dem Gelände gelten die üblichen Corona-Basics: Abstand halten und Maske tragen.

Es werden wieder Austellerinnen und Aussteller aus Neustadt und direkter Umgebung sowie aus anderen Nachbarstädten ihre Werke austellen.

Neben den für einen Kunst- und Handwerkermarkt typischen kleinen und größeren Bastelarbeiten im Deko- und Schmuckbereich gibt es eine Vielzahl spezieller Angebote wie z. B. die Besen und Stühle aus Reisig und Ästen, die Vogelfutterhäuser eines Dachdeckers, verschiedene edle Hundeleinen, selbstgenähte Kleidung für Kinder und Erwachsene, Sillies Hüte aus Seelze, die vielfältigen Unikate bei den Handtaschen und Rucksäcken, die handgefertigten Keramikfiguren, Borges köstliche Marmeladen, die farbenfrohen Pouring Bilder, Hakes Fotografien, die ganz speziellen Spezialmesser von Thomas, die ungewöhnlichen Accessoires aus Beton und vieles mehr.

Aktuell gehen die Anmeldungen der Ausstellerinnen und Aussteller beim Organisator Hans-Jürgen Hayek ein. Letzter Anmeldetermin ist der 27.März 2022.

Die Marktbestimmungen und das Anmeldeformular für die Ausstellerinnen und Aussteller liegen als pdf-Datei vor.