Polizeimarke_vorn

Falsche Polizisten legen Seniorin rein

Hannover. Schon wieder: Eine ältere Frau ist am Donnerstagnachmittag in Kirchrode eines Trickbetrugs geworden - sie nahmen ihr 20 000 Euro ab. Die Täter gaben sich als Polizeibeamte aus...." (Bericht in Neue Presse vom 8.6.2019)
Ähnliche Berichte sind täglich zu lesen.
Immer wieder werden gerade ältere Menschen durch Gauner mit allen möglichen Tricks hereingelegt.

Es geht los im Kommunikationshaus

Die Dorfwerkstatt Bordenau e. V. ist nach den Renovierungsarbeiten ab Montag, den 11. März 2019, in den Birkenweg 3a eingezogen.

Unsere jungen Leute unter Leitung von Ole, Patric, Henrik sowie Rentner Heinz bauen eine kleine Küche ein.
Während der Arbeiten liefern die Mitarbeiter des VHS Möbellagers die gesammelten Stühle. Die Redakteure von der Leine-Zeitung und der Neustädter Zeitung sowie ein Reporter vom Sender MeerRadio kommen auch vorbei. Sie veröffentlichen ihre Eindrücke in Schrift und Ton.
Frau Götze von der Leine-Zeitung schreibt:

Unser Stammtisch

Ein Stammtisch mit immer neuen Ideen

Unser Stammtisch steht seit Mai 2019 in den neuen Räumlichkeiten "Dorfwerkstatt" im Birkenweg 3a, Bordenau. Dort treffen sich Mitgliederinnen und Mitglieder der Dorfwerkstatt Bordenau e.V. zum geselligen Beisammensein. Dabei werden die neuesten Nachrichten aus dem Vereinsgeschehen und dem "Bordenauer Nachrichten" ausgetauscht. Beim Bierchen oder Wasser entstehen fantasievoll neue Ideen für Vorhaben der Dorfwerkstatt. Manchmal bieten einige Mitglieder einen kleinen Imbiss an. Der Vereinsvorstand ist regelmäßig vertreten; Gäste sind herzlich willkommen und können sich ebenfalls mit Vorschlägen einbringen.

Die regionalen Küchen

Start im Oktober 2017:
Wir haben Lust, in geselliger Runde miteinander internationale Gerichte zu kochen und zu verspeisen.

Die landestypische Küche offenbart die gesellschaftlichen Verhältnisse in Vergangenheit und Gegenwart.

Die Dorfwerkstatt kocht in einer kleinen gemütlichen Gruppe leckere Gerichte
jeweils unter Anleitung einer Teilnehmerin oder eines Teilnehmers. Es werden u.a.
die orientalische, türkische, italienische und vegane Küche im Mittelpunkt stehen.

Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten.
(Helmut Newton, 1920)

FotoClub am Steinhuder Meer

Mit dem ersten Halbjahresprogramm der Dorfwerkstatt startete im August 2016 der Fotokurs "Digitale Fotografie" unter Leitung des Fotografen Wilfried Rave, Mitglied der Dorfwerkstatt Bordenau e.V. Der Kurs umfasste 4 Veranstaltungen mit Themen aus dem Grundlagenbereich einschließlich einer gemeinsamen Exkursion. Die überwiegende Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wollten mit der Gruppe eine Fortsetzung und gründeten sich als FotoClub der Dorfwerkstatt Bordenau e.V. im November 2016 unter Leitung von Wilfried Rave.

Etwas Grundwissen, etwas Ausprobieren und viele Praxistipps

Der FotoClub will

Fotoapparate verschiedener Hersteller auf dem Tisch – die Teilnehmer des Fotoclubs der Dorfwerkstatt Bordenau treffen sich im Dorfgemeinschaftshaus Bordenau.

Unter Leitung des bekannten Tier- und Landschaftsfotografen Wilfried Rave geht es um die technischen Geheimnisse der persönlichen Spiegelreflexkamera. Es gibt ja so viele Knöpfe, Schalter und Symbole. Schwerpunktthemen heute: Blende, Verschlusszeiten, Belichtung, Brennweite, Tiefenschärfe, ISO-Werte, Kameraprogramme. Da brennt das Gehirn. Ein fröhliches Gruppenfoto wirkt entspannend.

DW_Stammtisch_2015-10-07
(Auf dem Foto fehlen einige Teilnehmer)

Trotz kurzer Einladungsfrist trafen sich 18 Interessierte am Mittwoch 7. Oktober im Sporthaus Bordenau zum Gedankenaustausch.
Der Verein Dorfwerkstatt Bordenau plant diesen Stammtisch jeweils am ersten Mittwoch im Monat.
Der Stammtisch hat sich in den vergangenen Jahren zu einem echten Stammtisch gemausert, an dem Projektideen bis zur Durchführung entwickelt werden.
Alle Mitglieder und Nicht-Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Unterkategorien